Posts

Einladung: AK Usability & User Experience – Enterprise Experience Design

Bild
AK Usability & User Experience – Enterprise Experience Design  17. März 2020, 18:30 – 21:30 Uhr Aperto GmbH – Part of the IBM iX agency family, Pianohalle, Chausseestraße 5, 10115 Berlin  Agenda Moderation: Sascha Wolter, Chief Advisor Conversational AI, DB Systel GmbH ab 18:00 Registrierung mit Snacks und Drinks   Top 1 18:30 Begrüßung, Agenda und Impuls „Enterprise Experience Design“ Sascha Wolter, DB Systel GmbH   Top 2 18:50 Designing the Enterprise Experience  Marko Thorhauer, Executive Creative Director, IBM iX Das nervt! Kunden, Mitarbeiter, Stakeholder und Partner sind immer weniger bereit, schlechte digitale Experiences zu akzeptieren – auch, und gerade in B2B. Im Gegenzug wird Nutzerzentrierung vom Lippenbekenntnis zum Business-Treiber. Gute, integrierte Experience differenziert, bindet, spart Kosten, schafft Werte. Guter Flow bringt Business voran. Doch: Welche Methoden, welche Technologien, welche Governance braucht es, um die Enterprise Experiences der

Call for Speakers “Enterprise Experience Design“ Berlin 17.3.2020

Bild
AK Usability & User Experience Call for Speakers “Enterprise Experience Design“  Dienstag, 17. März 2020, 18:30 – 21:30 Uhr (Einlass ab 18 Uhr) Aperto GmbH – Part of the IBM iX agency family, Pianohalle, Chausseestraße 5, 10115 Berlin  Enterprise Experience - Verstehen, Vorgehen und Umsetzen Business-Software (B2B) Unternehmensprozesse usw. werden zunehmend ganzheitlich im Hinblick auf Effizienz und (Work-)Life-Balance betrachtet. Wo früher vielleicht die Optimierung von Schriftarten und Farbkontrasten ausgereicht hat, umfasst die Enterprise Experience alle Berührungspunkte der Mitarbeiter*innen und der beteiligten Organisationen mit dem Unternehmen - ganz analog zur “klassischen” User Experience: Dies betrifft nicht nur die im Unternehmen genutzte Software, sondern auch die Prozesse. Damit hat Enterprise Experience einen maßgeblichen Einfluss auf die Kultur und Mindsets der Beteiligten. Wir suchen für unsere Veranstaltung Best-Practices zum Verstehen, Vorgehen und U

World User Experience (Usability) Day 2019 - Einladung zur Unterhausdebatte Digitalisierung und Expertenworkshops

Bild
ruhrWUD 2019 14.11.2019 Hier anmelden Am Donnerstag den 14.11.2019 findet an der HRW Bottrop der diesjährige Ruhrgebiets-WUD (World Usability Day oder heute eher World User Experience Day) statt.  Die Teilnahme ist mit Ausnahme der Workshops dank unserer Sponsoren kostenfrei. Keynotes  Aktuelle Trends Automotive HMI & Displays – Implikationen zu User Experience und Vereinfachung Dr. Stefan Becker (Core HMI Supervisor, Ford Werke GmbH)  Scrum & UX – Eine Erfahrung! Linda Schmidt (Abteilungsleiterin UX & Industrial Design, ifm Unternehmensgruppe)  Networking, Jobs und Ausstellungen  Studierende und potenzielle Arbeitgeber treffen aufeinander und geben Einblicke in ihre Praxis.  Job-Speed-Dating Lernen Sie potenzielle Arbeitgeber bzw. Arbeitnehmer für User Experience, Usability und Design kennen.  Führung durch die Labore und Ausstellungen der HRW Exponate und Forschungsergebnisse aus den Bereichen UX und Positive Computing  Workshops  Die Worksho

Smart Country Convention: User Experience in internen und externen Verwaltungsprozessen in Zeiten von OZG und Service-Architekturen

Bild
AK Usability & User Experience (UUX) - User Experience in internen und externen Verwaltungsprozessen in Zeiten von OZG und Service-Architekturen 23. Oktober 2019, 10:30 – 17:00 Uhr CityCube Berlin, Messedamm 26, 14055 Berlin Workshopraum R9 auf Ebene 3 Unser aktuelles Treffen findet im Rahmen der SmartCountryConvention des bitkom statt (siehe Hinweise am Ende des Beitrags) und fokussiert sich besonders auf die Interessen und Bedürfnisse von öffentlichen Stellen im Zusammenspiel mit Digitalisierung und dem OZG. Die Teilnahme ist wie immer kostenfrei und steht auf Anfrage auch interessierten Nicht-Mitgliedern offen. Programmübersicht Moderation: Dr. Ronald Hartwig (rhaug GmbH) und Martin Beschnitt (eresult GmbH) ab 10:00 Registrierung und Begrüßungskaffee Top 1 10:30 Begrüßung und Vorstellen der Agenda Vorstand des AK UUX Top 2 10:40 Nutzerzentrierte Bürger-Services: Innovationen aus der Verwaltung Ben Heuwing, ]init[ AG für digitale Kommunikation Top 3 11:20 Sie all

CfP World Usability Day "Metropole Ruhr" - Designing for the Future We Want

Bild
Call for Participation Für unseren nächsten ​ World Usability Day​ (WUD) der ​ Metropole Ruhr​ suchen wir noch Sprecher und Interessierte! Hier können Sie die Informationen auch als PDF herunterladen . Wo? Hochschule Ruhr West (Campus Bottrop), Lützowstraße 5, 46236 ​ Bottrop Wann? Donnerstag, ​ 14. November 2019​ ,​ 13:00 – 21:00 Uhr Der diesjährige WUD steht unter dem Thema ​ Designing for the Future We Want​ ​- hierfür wollen wir abdecken: Aktuelle Trends in User Experience und Usability allgemein Best Practice Methoden aus der Praxis Digitalisierung in verschiedenen Lebens- und Wirtschaftsbereichen Gestaltung von nutzbaren KI-Systemen Mensch-Maschine-Kooperation in hochautomatisierten Umgebungen Positive Computing ... Ihr Thema? Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge! Das Format ist dieses Jahr eine eigene Experience: Firmen-BewerberInnen-Speed-Dating ​für Interessierte aus dem Bereich User Experience, Design, IT und Software Praxis-Workshops ​v

sUXess factors - UX erfolgreich umsetzen

Bild
UX Erfolg bedeutet ...  die unterschiedliche Perspektiven der Beteiligten und Ziele (z.B. Gewinnziele) werden in die UX Prozesse einbezogen.  der UX Reifegrad steigt und UX wird Teil der Unternehmensstrategie, mehr und mehr Projektbeteiligte werden befähigt UX Methoden selbst anzuwenden.  Die messbaren Effekte von guter UX (Umsatz, Zufriedenheit, Freude, …) steigen an. Erfolgreiche UX in Projekten und Organisationen  Förderung: UX wird von den Führungskräften gefordert und von den Beteiligten unterstützt und Organisationen sind offen für Veränderung statt beratungsresistent.  Kollaboration: Enge Zusammenarbeit und Wissenstransfer zwischen allen Beteiligten (insbesondere zwischen Business, Engineering und UX).  Kommunikation: Alle Beteiligten haben eine Form und Frequenz der Kommunikation gefunden, bei der sie sich verstanden fühlen. Feedback wird geschätzt und Konflikte werden gelöst.  Transparenz: Für alle Beteiligte ist nachvollziehbar, warum welche UX Methoden verwe

Einladung 28.3.19 München: 25 Jahre Usability und User Experience (Benutzererlebnis) - Warum tun wir uns immer noch so schwer mit dem Nutzen und den Nutzern in der Entwicklung?

Bild
Am 28. März 2019, 10:30 – 17:00 Uhr Literaturhaus München, Salvatorplatz 1, 80333 München AK Usability & User Experience (UUX) - 25 Jahre Usability und User Experience (Benutzererlebnis) - Warum tun wir uns immer noch so schwer mit dem Nutzen und den Nutzern in der Entwicklung? Top 1 10:30 Begrüßung und Vorstellen der Agenda Vorstand des AK UUX Top 2 10:45 Strategie und Mensch - Wie hilft ein tieferes Verständnis von Strategie, besser mit Menschen zu interagieren? Prof. Tim Bruysten, Richtwert GmbH Wir sprechen in Arbeitskreisen und Unternehmen, in Politik und Öffentlichkeit viel von "dem Wandel", an den sich Unternehmen anzupassen haben. Und so bewusst uns die Phänotypen des Wandels sind (z.B. Customer Centricity), desto schwieriger fällt uns der Umgang mit seinen Treibern, seinem Genotyp. Der Vortrag von Prof. Bruysten möchte ein Gespräch über die Hintergründe des Wandels provozieren. Dabei zeigt er auf, wie wichtig ein systematischer Strategiebe