Posts

Posts mit dem Label "WUD" werden angezeigt.

RUHRWUD 2016: Call for Participation zum Zukunftskongress Wirtschaft 4.0 Intuitiv, effizient, begeisternd

Bild
Einladung zur Einreichung von Vorschlägen für Vorträge, Workshops und Exponate
Am 8.11.2016 findet im berühmten Dortmunder U in der Reihe des "World Usability Day" der Zukunftskongress statt. Jetzt ist die Gelegenheit sich als Sponsor, Sprecher, Workshopanbieter oder Exponat-Austeller zu bewerben.

Mehr Details finden Sie im detaillierten Aufruf unter www.ruhrwud.de.


Einladung zum WUD 2015 in Bottrop: Zukunftskongress Positive Computing - Auf dem Weg zur Wirtschaft 4.0

Bild
Details zur Veranstaltung am 12.11.2015 finden Sie unter www.ruhrwud.de .

09:00-10:20BegrüßungProf. Dr. Stefan Geisler, HRWKeynoteAndreas Klapdor, Innovationsmanagement / Leiter Leuchtturmprojekte, RWE Effizienz GmbHSmart ObjectsJohanna Schloetmann, UIDBest-Practice: Intuitive Benutzeroberflächen & innovatives Motivationsdesign – wie Spieleentwickler die Mensch-Maschine-Schnittstelle optimieren!Stefanie Waschk, Engage.NRWPause10:40-11:50KeynoteDr. Stefan Becker, Supervisor Global Core HMI,Ford Werke GmbHPsychologie der Assistenz: Technische Unterstützung für Autonomie und WohlbefindenPriv.-Doz. Dr. Gerhard Rinkenauer, IfADoUsability und Smart Home unter einem Dach:Besonderheiten und VorgehensweisenAnja Dauer & Sandra Schering, itemis

Call for Participation "Zukunftskongress Positive Computing" am 12.11.2015

Bild
Im Rahmen des World Usability Day 2015 suchen wir für die Veranstaltung "Zukunftskongress Positive Computing" am 12.11.2015 im Ruhrgebiet noch Sprecher und Interessierte. 

AUF DEM WEG ZUR WIRTSCHAFT 4.0  Auf unserer diesjährigen Veranstaltung im Rahmen des World Usability Days am 12. November 2015 möchten wir uns für den Standort Ruhrgebiet mit aktuellen und zukunftsweisenden Themen beschäftigen:


Positive Computing
Wie kann die Technologie unser Leben, unseren Alltag, unsere Arbeit verbessern?Industrie 4.0
Wie bringt die vierte industrielle Revolution mit der intelligenten Vernetzung von Produktentwicklung, Produktion, Logistik und Kunden den Standort Deutschland voran? Enterprise 4.0
Wie wirkt sich die intelligente Vernetzung auf ERP-Systeme aus? Gibt es smarte Unternehmenssoftware?Wirtschaft 4.0
Große Chancen, packen wir’s an! Wie kann die Wirtschaft auf die digitale Entwicklung und das Stichwort 4.0 reagieren – und sogar Trends antizipieren? Internet der Dinge & SmartHo…

RuhrWUD 2015 - Rückblick zum Zukunftskongress "Positive Computing" in Bottrop

Bild
Am 12. November 2015 fand anlässlich des World Usability Days der Zukunftskongress “Positive Computing – Auf dem Weg zur Wirtschaft 4.0” u.a. mit den Themen Wirtschaft 4.0, Internet of Things (IoT), Smart Home und Gamification in Bottrop statt.

Impressionen

Wir bedanken uns bei unseren Teilnehmern, unseren Speakern – im Besonderen bei Hr. Klapdor (RWE Effizienz) und Hr. Dr. Becker (Ford), bei der HRW, allen Sponsoren und Unterstützern.

Im Anschluss an die Vorträge gab es kostenpflichtige Workshops mit kleinen Gruppen zu ausgewählten Themen. Es fanden 4 Workshops zu verschiedene Themengebieten statt, von denen je 2 zeitgleich angeboten wurden.
Für interessierte Besucher gab es nach den Vorträgen die Möglichkeit, an der Hochschule Ruhr West an einer Führung durch die neuen Labore teilzunehmen und Ausstellungstücke auszuprobieren. Das komplette Programm können Sie hier als PDF ansehen.
Die Führung durch die neuen Labore der HRW am Standort Bottrop war kostenlos. Die Teilnehmer konnten Aus…

World Usability Day 2014

Bild
Heute am Donnerstag 13.11.2014 ist World Usability Day. Wir freuen uns an verschiedenen Orten auf Ihren Besuch:
Ruhrgebiet und drumherum: www.ruhrwud.deBerlin 2014.wud-berlin.de (vermutlich ausverkauft)Darmstadt www.usability-darmstadt.deStuttgart www.worldusabilityday.de/wud-in/stuttgart/ (10 jähriges Jubiläum) und weitere Orte finden sich unter  www.worldusabilityday.de Wir freuen uns auf Sie/Euch. ;)

World Usability Day 2014 im Unperfekthaus Essen (13.11.2014 17:30 Uhr)

Bild
Der World Usability Day verbindet weltweit jedes Jahr Firmen, Forschungseinrichtungen und Nutzer durch mehr als 200 Veranstaltungen. Auch im Ruhrgebiet haben sich erneut Firmen, Forschungsinstitute und Hochschulen zusammengetan, um die Wirkung von Design auf die Welt, in der wir Leben, genauer zu betrachten. 
Der World Usability Day wird in Deutschland von dem Berufsverband German UPA koordiniert. In den vergangenen Jahren nutzten jeweils mehr als 5.000 Teilnehmer im deutschsprachigen Raum die Veranstaltungen, um sich über Entwicklungen im Themenfeld Usability und User Experience zu informieren und auszutauschen.Das diesjährige Motto für den World Usability Day ist "Engagement". Engagement und Motivation von Nutzern sind zentrale Ziele einer guten User Experience und gehen über die reine Gebrauchstauglichkeit von Technologien, Produkten und Dienstleistungen hinaus.
Damit einher geht auch ein stärkerer Fokus auf den Menschen:  Wie können wir Menschen motivieren Technologien und …