Posts

Posts mit dem Label "WUD 2012" werden angezeigt.

World Usability Day 2012 Dortmund (Metropole Ruhr) am 8.11.2012

Bild
Donnerstag 8.11.2012 Dortmund
Führung durch die IfADo-Labors15:00-    
17:00 Führung durch Ergonomie-Labore des IfADo Vorträge & Diskussion 17.00 - 17.25Dr. Gerhard Rinkenauer, Institut für Arbeitsforschung an der Universität Dortmund
„Usability - Kunst oder Wissenschaft?"

17.25 - 17.50Robert Baggen, TÜV Informationstechnik GmbH Unternehmensgruppe TÜV NORD
„Der Benutzer hat (fast) immer Recht – Aber kann man Usability zweifelsfrei prüfen?"

17.50 - 18.15Prof. Dr. Christian Reimann, FH Dortmund, Fachbereich Informatik
„Embedded Interaction - jenseits von Fenstern, Tastaturen und Mäusen"

18.15 - 18.45Prof. Dr.-Ing Jürgen Ziegler, Interaktive Systeme Universität Duisburg-Essen
„Serious Games –Balance zwischen User Experience und Nutzeffekt"

45minPAUSE19.30 - 19.55Maren Mäuselein, User Interface Design GmbH, Dortmund
„Innovative Interaktion – Die Zukunft der Mensch-Maschine-Interaktion"

19.55 - 20.20Dr. Matthias Wille, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, Dort…

WUD2012 - Noch ein Vortrag zu vergeben!

Bild
World Usability Day 2012 Rhein/Ruhr am 8. November 2012Noch ein Vortrag zu vergeben! Liebe Kolleginnen und Kollegen,
am 8. November 2012 findet der nächste World Usability Day statt (siehe auch www.worldusabilityday.org (international) und www.worldusabilityday.de (leider noch die Version von 2011!)).
Weltweit steht dann wieder die Benutzerfreundlichkeit von Software, Websites, Hardware, Mobiltelefonen und vielen anderen technischen Produkten im Mittelpunkt.
Wir, das Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund (IfADo) und die User Interface Design GmbH (UID), wollen gemeinsam mit Kollegen aus anderen Organisationen und Unternehmen auch in diesem Jahr wieder eine gemeinsame Veranstaltung für die Region Rhein/Ruhr – aber natürlich auch Nachbarn – in Dortmund organisieren. Thematisch wird sich die Veranstaltung im Bereich Usability, User Experience und Barrierefreiheit bewegen. Als Veranstaltungsort haben wir das Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund  (Anfah…