Posts

Posts mit dem Label "Veranstaltung" werden angezeigt.

CfP World Usability Day Ruhrgebiet 12.11.2020 Dortmund

Bild
Es ist wieder so weit, der nächste WUD steht vor der Tür und bis zum Wochenende kann man sich noch für Sponsoring, Vorträge, Stände etc. bei uns meldenhttps://ruhrwud.de/2020/08/10/callforparticipation2020/

Bitzip #8 Stärkenbasierte Digitalisierung statt elektronische Sandburgen | 26. Mai, 13 Uhr

Bild
Bitzip #8 Stärkenbasierte Digitalisierung statt elektronische SandburgenKostenlos - Online - 26. Mai, 13 Uhr Digitalisierung erlebt natürlich gerade einen (ungewollten) Turbo, der uns entweder ins Quick & Dirty treiben kann oder aber in Fänge von Schlangenölverkäufern. Was nützt uns aber eine digitale Transformation, die entweder nicht nachhaltig ist oder die gar nicht zu unseren Werten im Unternehmen passt bzw. für die vorher die gesamte Strategie-Mannschaft ausgetauscht werden müsste? Ein möglicher Ausweg ist es, zunächst die tatsächlich schon vorhandenen Stärken im Bereich Organisation, Kundenbeziehung und Markt gründlich zu analysieren und DANN sich Ziele zu geben und auf dieser Basis dann eine wirklich glaubwürdige und nachhaltige Digitalisierung umzusetzen. Die gute Nachricht ist, dass es dazu schon mehr als 20 Jahre Erfahrungen gibt, zu denen wir hier einen ersten Einblick geben.
Anmeldung über f.termer@bitkom.org

BitZip #4: Enterprise Experience gestalten oder den Zombie schminken?

Bild
BitZip #4: Enterprise Experience gestalten oder den Zombie schminken? Dienstag 28.4.2020, 13:00 Uhr, kostenloses Webformat
Der Begriff der User Experience wird auch heute noch fälschlich synonym zu grafischem UI Design verwendet. Doch Experience Design bedeutet mehr und muss mehr tun, als nur grafische Verschönerungen und eventuell Basis-Wissen Usability einzubauen. Enterprise Experience hat dabei eine besondere Verantwortung, denn sie betrifft am Ende Mitarbeiter, die einen wesentlichen Teil Ihrer Arbeitszeit mit ERP Software verbringen, die sie sich nicht selbst aussuchen können. Was ist also wirklich zu tun und welche organisatorischen Hürden müssen genommen oder umschifft werden, dass am Ende Enterprise Experience auch wirklich wirkt?

Anmeldungen an f.termer@bitkom.org

BitZip #3: Usability/UX Testing – Hype oder Revival? 21. April, 18 Uhr

Bild
BitZip #3 Remote Usability/UX Testing – Hype oder Revival?
21. April, 18 Uhr - kostenfrei Die verschiedenen Arten des Remote Usability/UX Testing (kurz: RUT) gibt es nicht erst seit Corona. Jedoch lassen die aktuellen, sozialen und auch wirtschaftlichen Einschränkungen jegliche Zweifel und Kritik an den synchronen, asynchronen und automatisierten Remote-Verfahren schlagartig vergessen. Es bietet sich der UX Branche die einmalige Chance, RUT endlich salonfähig zu machen!
Unser Referent, Martin Beschnitt, erläutert allgemeine Stärken & Grenzen von Remote Usability/UX Testing. Zudem zeigt er konkrete Einsatzbereiche sowie komplexe Setups mit gängigen RUT-Tools auf. Abseits der aktuellen Toollandschaft erfahren die Teilnehmer auch, worauf es noch beim Remote-Testing ankommt; denn auch die besten Zutaten machen noch nicht das Meisterwerk …
Sie erfahren, warum/wann/wie/wofür sich welche RUT-Methode eignet. Sie lernen wie verschiedene RUT-Tools und Testsetups funktionieren. Sie verstehen …

BitZip #2: Sprachdienste und Chatbots entmystifiziert

Bild
In der zweiten Auflage des Format BitZip, in dem komprimiertes Wissen aus dem Kompetenzbereich Software des Bitkom thematisiert wird, entmystifiziert@Sascha Wolter von der DB Systel GmbH Sprachdienste und Chatbots. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme an der Webkonferenz am Dienstag,

Wenn Sie teilnehmen möchten, senden Sie bitte eine kurze E-Mail an Frank Termer (f.termer@bitkom.org).
BitZip #2: Sprachdienste und Chatbots entmystifiziert Dienstag 14.4.2020 13:00 Uhr
Teilnahme kostenlos Sascha Wolter entmystifiziert in diesem Vortrag die Funktionsweise von Sprachassistenten und Chatbots wie Amazon Alexa, Google Assistant oder IBM Watson Assistant. Für alle gilt: Die Absichten des Nutzers müssen verstanden werden, um eine lebendige Konversation zwischen Mensch und Maschine zu gestalten. Es werden jedoch nicht nur die Konzepte erklärt, sondern auch Vorgehensweisen und Werkzeuge vorgestellt und verglichen, um Assistenten erfolgreich auf verschiedenen Kanälen auszuspielen.
Sie erfahren, wa…

Start des neuen kostenlosen wöchentlichen Workshopformates der bitkom: BitZip "UX Strategy - Business Model Canvas"

Bild
Der UX Strategy Business Model Canvas – Der Türöffner für ganzheitliches Arbeiten an UX im Unternehmen  Dienstag 7.4.2020, 18:00 Uhr
https://www.gotomeet.me/FrankTermer/bitzip-1 (ohne weitere Anmeldung nutzbar) Die Entwicklung einer UX-Strategie ist eine Menge Arbeit. Zumal viele Zwänge, Entscheidungspunkte, Stakeholder (und vor allem solche, an die man gar nicht denkt), Abhängigkeiten und dergleichen nicht bekannt oder gar dokumentiert sind. Der Vortrag stellt den Ansatz der UX-Strategie als ganzheitliches Verständnis von human-centred Design innerhalb des Enterprise Kontextes. UX ist nicht nur der »Design«-Muskel, der trainiert werden will, sondern kann planerisch an die Idee des Business Model Canvas angelehnt werden. Die Teilnehmer erfahren somit, wie UX-relevante Aspekte in bei einer strategischen Planung für eine Organisation, eines Services oder Produkts übernommen werden. Dabei erschließen sich Themenfelder wie Validierung, UX KPIs eines Unternehmens bis hin zu ROI von UX &…

Einladung: AK Usability & User Experience – Enterprise Experience Design

Bild
AK Usability & User Experience – Enterprise Experience Design  17. März 2020, 18:30 – 21:30 Uhr
Aperto GmbH – Part of the IBM iX agency family,
Pianohalle, Chausseestraße 5, 10115 Berlin  Agenda Moderation: Sascha Wolter, Chief Advisor Conversational AI, DB Systel GmbH
ab 18:00 Registrierung mit Snacks und Drinks
Top 1 18:30 Begrüßung, Agenda und Impuls
„Enterprise Experience Design“ Sascha Wolter, DB Systel GmbH
Top 2 18:50 Designing the Enterprise Experience 
Marko Thorhauer, Executive Creative Director, IBM iX
Das nervt! Kunden, Mitarbeiter, Stakeholder und Partner sind immer weniger bereit, schlechte digitale Experiences zu akzeptieren – auch, und gerade in B2B. Im Gegenzug wird Nutzerzentrierung vom Lippenbekenntnis zum Business-Treiber. Gute, integrierte Experience differenziert, bindet, spart Kosten, schafft Werte. Guter Flow bringt Business voran. Doch: Welche Methoden, welche Technologien, welche Governance braucht es, um die Enterprise Experiences der Zukunft zu gestalten…

Call for Speakers “Enterprise Experience Design“ Berlin 17.3.2020

Bild
AK Usability & User Experience
Call for Speakers “Enterprise Experience Design“  Dienstag, 17. März 2020, 18:30 – 21:30 Uhr (Einlass ab 18 Uhr)
Aperto GmbH – Part of the IBM iX agency family, Pianohalle, Chausseestraße 5, 10115 Berlin  Enterprise Experience - Verstehen, Vorgehen und Umsetzen Business-Software (B2B) Unternehmensprozesse usw. werden zunehmend ganzheitlich im Hinblick auf Effizienz und (Work-)Life-Balance betrachtet. Wo früher vielleicht die Optimierung von Schriftarten und Farbkontrasten ausgereicht hat, umfasst die Enterprise Experience alle Berührungspunkte der Mitarbeiter*innen und der beteiligten Organisationen mit dem Unternehmen - ganz analog zur “klassischen” User Experience: Dies betrifft nicht nur die im Unternehmen genutzte Software, sondern auch die Prozesse. Damit hat Enterprise Experience einen maßgeblichen Einfluss auf die Kultur und Mindsets der Beteiligten.

Wir suchen für unsere Veranstaltung Best-Practices zum Verstehen, Vorgehen und Umsetzen, …

World User Experience (Usability) Day 2019 - Einladung zur Unterhausdebatte Digitalisierung und Expertenworkshops

Bild
ruhrWUD 2019 14.11.2019Hier anmelden Am Donnerstag den 14.11.2019 findet an der HRW Bottrop der diesjährige Ruhrgebiets-WUD (World Usability Day oder heute eher World User Experience Day) statt. 
Die Teilnahme ist mit Ausnahme der Workshops dank unserer Sponsoren kostenfrei.
Keynotes Aktuelle Trends Automotive HMI & Displays – Implikationen zu User Experience und Vereinfachung Dr. Stefan Becker (Core HMI Supervisor, Ford Werke GmbH) Scrum & UX – Eine Erfahrung! Linda Schmidt (Abteilungsleiterin UX & Industrial Design, ifm Unternehmensgruppe)  Networking, Jobs und Ausstellungen  Studierende und potenzielle Arbeitgeber treffen aufeinander und geben Einblicke in ihre Praxis.
 Job-Speed-Dating
Lernen Sie potenzielle Arbeitgeber bzw. Arbeitnehmer für User Experience, Usability und Design kennen. Führung durch die Labore und Ausstellungen der HRW Exponate und Forschungsergebnisse aus den Bereichen UX und Positive Computing  Workshops  Die Workshops sind kostenpflichtig (75 EUR…

Smart Country Convention: User Experience in internen und externen Verwaltungsprozessen in Zeiten von OZG und Service-Architekturen

Bild
AK Usability & User Experience (UUX) - User Experience in internen und externen Verwaltungsprozessen in Zeiten von OZG und Service-Architekturen 23. Oktober 2019, 10:30 – 17:00 Uhr
CityCube Berlin, Messedamm 26, 14055 Berlin Workshopraum R9 auf Ebene 3 Unser aktuelles Treffen findet im Rahmen der SmartCountryConvention des bitkom statt (siehe Hinweise am Ende des Beitrags) und fokussiert sich besonders auf die Interessen und Bedürfnisse von öffentlichen Stellen im Zusammenspiel mit Digitalisierung und dem OZG. Die Teilnahme ist wie immer kostenfrei und steht auf Anfrage auch interessierten Nicht-Mitgliedern offen.
Programmübersicht Moderation: Dr. Ronald Hartwig (rhaug GmbH) und Martin Beschnitt (eresult GmbH)

ab 10:00
Registrierung und BegrüßungskaffeeTop 1 10:30
Begrüßung und Vorstellen der Agenda Vorstand des AK UUXTop 2 10:40
Nutzerzentrierte Bürger-Services: Innovationen aus der Verwaltung
Ben Heuwing, ]init[ AG für digitale KommunikationTop 3 11:20
Sie alle zu einen – UX und …

CfP World Usability Day "Metropole Ruhr" - Designing for the Future We Want

Bild
Call for ParticipationFür unseren nächsten ​World Usability Day​ (WUD) der ​Metropole Ruhr​ suchen wir noch Sprecher und Interessierte! Hier können Sie die Informationen auch als PDF herunterladen.Wo? Hochschule Ruhr West (Campus Bottrop), Lützowstraße 5, 46236 ​BottropWann? Donnerstag, ​14. November 2019​,​ 13:00 – 21:00 UhrDer diesjährige WUD steht unter dem Thema ​Designing for the Future We Want​ ​- hierfür wollen wir abdecken:Aktuelle Trends in User Experience und Usability allgemeinBest Practice Methoden aus der PraxisDigitalisierung in verschiedenen Lebens- und WirtschaftsbereichenGestaltung von nutzbaren KI-SystemenMensch-Maschine-Kooperation in hochautomatisierten UmgebungenPositive Computing... Ihr Thema? Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge!Das Format ist dieses Jahr eine eigene Experience:Firmen-BewerberInnen-Speed-Dating ​für Interessierte aus dem Bereich User Experience, Design, IT und SoftwarePraxis-Workshops ​von erfahrenen PraktikerInnen und ExpertInnen in kleinen Grupp…

Einladung 28.3.19 München: 25 Jahre Usability und User Experience (Benutzererlebnis) - Warum tun wir uns immer noch so schwer mit dem Nutzen und den Nutzern in der Entwicklung?

Bild
Am 28. März 2019, 10:30 – 17:00 Uhr
Literaturhaus München, Salvatorplatz 1, 80333 München
AK Usability & User Experience (UUX) -
25 Jahre Usability und User Experience (Benutzererlebnis) - Warum tun wir uns immer noch so schwer mit dem Nutzen und den Nutzern in der Entwicklung?Top 1
10:30 Begrüßung und Vorstellen der Agenda
Vorstand des AK UUX Top 2
10:45 Strategie und Mensch - Wie hilft ein tieferes Verständnis von Strategie, besser mit Menschen zu interagieren?
Prof. Tim Bruysten, Richtwert GmbH

Wir sprechen in Arbeitskreisen und Unternehmen, in Politik und Öffentlichkeit viel von "dem Wandel", an den sich Unternehmen anzupassen haben. Und so bewusst uns die Phänotypen des Wandels sind (z.B. Customer Centricity), desto schwieriger fällt uns der Umgang mit seinen Treibern, seinem Genotyp. Der Vortrag von Prof. Bruysten möchte ein Gespräch über die Hintergründe des Wandels provozieren. Dabei zeigt er auf, wie wichtig ein systematischer Strategiebegriff für die konkrete Planu…

CfP "25 Jahre Usability und User Experience (Benutzererlebnis) - Warum tun wir uns immer noch so schwer mit dem Nutzen und Nutzer in der Entwicklung?“ BITKOM 28.3.19 München

Bild
Ich lade herzlich zur nächsten Sitzung des AK Usability & User Experience ein. Wir treffen uns am Donnerstag, 28. März 2019, 10:30 – 17:00 Uhr (Begrüßungskaffee bereits ab 10 Uhr)

Literaturhaus München, Salvatorplatz 1, 80333 München

Im Mittelpunkt der Sitzung steht das Thema „25 Jahre Usability und User Experience (Benutzererlebnis) - Warum tun wir uns immer noch so schwer mit dem Nutzen und Nutzer in der Entwicklung?“

+++ Call for Speakers +++ Vor mehr als 25 Jahren nutzte Don Norman für seine Gruppe bei Apple Computer den Begriff “User Experience”. Doch das Thema selbst ist sicherlich noch viel älter. In der Sitzung werden wir uns der Frage widmen, warum dem Thema UX trotz des Alters noch immer so wenig Aufmerksamkeit gewidmet wird und anhand von unterhaltsamen schlechten sowie erfolgreichen guten Beispielen gemeinsam lernen, diskutieren und einen Blick in die Zukunft wagen.

Bitte reichen Sie Ihre Vortragsidee mit einem prägnanten Titel und einem kurzen Abstract (3 bis 5 Sätze…

"Work in Paradise" nimmt 2019 Fahrt auf

Bild
Work in Paradise  Es ist ein echtes Herzensprojekt von uns und wir sind stolz und glücklich, dass wir die Idee, dass Arbeit noch mehr Spaß macht, wenn sie wenigstens ab und zu in einem Paradies stattfindet, nun endlich ans "Fliegen" bekommen und das gleich mit drei unterschiedlichen Formaten: Seminare Wir wollen etwas Neues probieren: Wie bekommt man UX Wissen zusammen mit Kreativität und Burn-Out-vermeidender Selbstachtsamkeit unter einen Hut? Dazu bieten wir testweise ein Seminar "Neue Wege in der Entwicklung (digitaler) Produkte" auf Gran Canaria im März an.

Wir versprechen uns von dieser Mischung aus kreativem Arbeiten, Wissensvermittlung und freiem Gestalten zusammen mit ein paar Basics zum Umgang mit sich selbst, dass wir als UX-Experten so NOCH BESSER werden (ja, das ist denkbar).

Themen wie Prototyping und agile Methoden sind ebenfalls vorbereitet.
WorkshopsDas Setting, dass großartige Ideen manchmal am Strand kommen (siehe auch unser Future UX Retreat auf M…

Veranstaltungen zu Digitalisierung und UX im November 2018

Bild
Im November ist trotz Herbst Aufbruchstimmung angesagt, denn wir bieten ein ganzes Bündel an Veranstaltungen im Umfeld Digitalsierung



Montag 5.11
Eröffnung der Digitalen Woche Dortmund (DIWODO) mit der Veranstaltung "IT needs Design" im Dortmunder U

Mit namhaften Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft wird ein neues Rollenbild des "Digital Design" vorgestellt, das die Prinzipien von Design, Architektur mit der Welt des Software-Engineering und der User Experience verbinden soll.

Wir führen durch die Veranstaltung und moderieren die Podiumsdiskussion. 

Eintritt frei, Mehr Infos unter https://www.bitkom.org/itneedsdesign/ Mittwoch 7.11.
BarCamp "HR4.0" (Visible Ruhr) 

Hier soll es um neue Wege der Mitarbeiterfindung und -bindung gehen und da wollen wir als Mitglieder der Visible Ruhr gerne auch unsere Ideen der "Faciliator Weeks" vorstellen, die wir ab 2019 anbieten.

Tagesticket ab 18 EUR und weitere Programm Details auf Eventbrite Donnerstag…

Von dummen Dingen zu smarten Begleitern - 27.9.18 bei BMW München

Bild
Von dummen Dingen zu smarten Begleitern - User eXperience für Autos und andere Alltagsgegenstände27. September 2018, 10:30 – 17:00 Uhr
BMW AG, Werk, Petuelring 130, 80788 München

Wir bedanken uns recht herzlich bei Marion Mangold und Andreas Keinath von der BMW AG für die Gastfreundschaft an diesem Tag.
Aus dem Programm:
UX Herausforderungen bei der Entwicklung in-car HMI Dr. Andreas Keinath und Dr. Frederik Naujoks, BMW AGDie Consumer UX Evolution – Wie digitales Marketing die in-car Experience erobert Oliver Kulpi, Sapient GmbHReisebegleitung und Navigation in einem Mobilitätshub mit AR – Status, Gebrauchstauglichkeit und Akzeptanz aus dem Forschungsprojekt RadAR+ Wolfgang Inninger, Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IMLCar Remote Apps – altes Eisen oder aktueller denn je? Lorena Meyer und Xaver Bodendörfer, eresult GmbHFokus auf dem Menschen am Beispiel des autonomen Fahrens - Dr. Jan Seifert, User Interface Design GmbH Die Teilnahme ist für BITKOM Mitglieder aber a…

CfP: Digitalisierung und Mensch | Save-the-Date und Call for Participation | 21. November 2018 in Berlin im Rahmen der Smart Country Convention

Bild
Wir haben die Freude und Ehre einen Track zum Thema User Experience auf der Smart Country Convention mit zu organisieren.

Wir laden dazu herzlich zur Mitarbeit ein, um Entscheidern aus dem Bereich IT Public Sector das Thema User Experience und Digitalisierung anhand von Erfolgsgeschichten näher zu bringen.
Bei der Wahl des Formates haben wir noch gewisse Freiheiten und freuen uns auf kreative Unterstützung.

Praxis-Workshop des AK Usability & User Experience Mittwoch, 21. November 2018, 10:30 – 17:00 Uhr CityCube Berlin | Messedamm 26 | 14055 Berlin
+++ Call for Participation +++  Im Mittelpunkt der Sitzung steht das Thema “Digitalisierung und Mensch”. Die Digitalisierung von Verwaltung und öffentliche Dienstleistungen ist aus Sicht des Bürgers auch eine Chance das Erleben von Verwaltung (User Experience von public services) neu zu gestalten. Portale und andere Serviceangebote müssen sich nicht nur an den Bedürfnissen der Nutzer orientieren, sondern können im Rahmen der Digital…

Von dummen Dingen zu smarten Begleitern - UX für Autos und andere Alltagsgegenstände | Save-the-Date und Call for Speakers

Bild
Von dummen Dingen zu smarten Begleitern - UX für Autos und andere Alltagsgegenstände am Donnerstag, 27. September 2018, 10:30 – 17:00 Uhr (Begrüßungskaffee bereits ab 10 Uhr) BMW Group, München (Die genaue Adresse wird mit der Agenda bekannt gegeben)

+++ Save the Date und Call for Speakers +++ Wir bedanken uns recht herzlich bei Marion Mangold und Andreas Keinath von der BMW Group für die Gastfreundschaft an diesem Tag.

Im Mittelpunkt der Sitzung des Arbeitskreises Usability und User Experience (UUX) steht das Thema “Von dummen Dingen zu smarten Begleitern - UX für Autos und andere Alltagsgegenstände”. Es war einmal eine Zeit, da reichte es aus, die Gebrauchstauglichkeit eines Autos mit Blick auf eine einfache Aufgabe “Fahren” zu optimieren. Die klassischen Mittel von Marketing, Produktdesign, User-Interface-Design und Ergonomie gestalteten zusammen rund um das Bewegen des Fahrzeuges.

Doch diese Zeiten sind mit der digitalen Transformation zu Ende gegangen. Wir befinden uns auf dem W…

Einladung zum BITKOM-Workshop "Enterprise UX" am 20.6.18 in Frankfurt

Bild
BITKOM AK Usability & User Experience (UUX)  Thema: "Enterprise UX" 20. Juni 2018, 10:30 – 16:45 Uhr
Design Offices Frankfurt, Wiesenhüttenplatz 25, 60329 Frankfurt/Main Die Themen User Experience und Usability (UUX) sind seit einigen Jahren als wichtiges Qualitätsmerkmal und Anforderung an neue Produkte und Services erkannt und sollen etabliert werden. Die Innovationen im Bereich der Software-Entwicklung, der Bedienkonzepte, Geräte und auch neue Herangehensweisen zum Thema Arbeit an sich (Stichwort „New Work“) brauchen eine starke Einbindung des Aspekts UUX. Doch in Umfragen des Bitkom anlässlich des Leitfadens 2016 und bis heute bei Wiederholungen der Befragung, geben stabil 50% der Interessierten an, dass sie trotz erklärtem Willen der Organisation nicht wirklich wissen, wie sie das Thema nun konkret und pragmatisch im Unternehmen umsetzen sollen.

Der Workshop „Enterprise UX“ soll deshalb das Thema insbesondere, wenn auch nicht zwingend ausschließlich, aus Sicht gro…

CfP: Enterprise UX - 20.6.2018 in Frankfurt(M) - BITKOM Arbeitskreis UUX

Bild
Call for Speakers zum Thema "Enterprise UX"  Die Themen User Experience und Usability (UUX) sind seit einigen Jahren als wichtiges Qualitätsmerkmal und Anforderung an neue Produkte und Services erkannt und sollen etabliert werden. Die Innovationen im Bereich der Software-Entwicklung, der Bedienkonzepte, Geräte und auch neue Herangehensweisen zum Thema Arbeit an sich (Stichwort „New Work“) brauchen eine starke Einbindung des Aspekts UUX. Doch in Umfragen des Bitkom anlässlich des Leitfadens 2016 und bis heute bei Wiederholungen der Befragung, geben stabil 50% der Interessierten an, dass sie trotz erklärtem Willen der Organisation nicht wirklich wissen, wie sie das Thema nun konkret und pragmatisch im Unternehmen umsetzen sollen.

Der Workshop „Enterprise UX“ soll deshalb das Thema insbesondere, wenn auch nicht zwingend ausschließlich, aus Sicht großer Organisationen und ihrer Herausforderungen beleuchten.
Call for Speaker Wir bitten um Vortragsangebote aus diesem Kontext, ins…