Posts

Posts mit dem Label "Tagung" werden angezeigt.

Why the tip of the Iceberg matters - User Interface Quality

Bild
Auf der Tagung die von der SQS veranstaltet wird, geht es eigentlich um Software-Qualität im klassischen (Software-Engineering) Sinne.

Aber nachdem SQS und UID im letzten Jahr unter anderen auf dem World Usability Day Rhein-Ruhr in Düsseldorf gemeinsam Vorträge hielten, entstand die Idee, das Thema Qualität auch einmal spezialisiert für User Interfaces anzugehen.
Dabei ist User Interface Qualität mehr als nur Usability sondern beschreibt auch die Attraktivität und andere hedonische Merkmale der Software (bzw. seines sichtbaren Teils, der Oberfläche).
Unter dem Titel "Why the tip of the Iceberg matters - User Interface Quality" wird es deshalb am Mittwoch 28.4.2010 von 11:00 - 13:00 Uhr einen einführenden Workshop mit vielen pragmatischen Tipps aus der Praxis geben.

Unter www.iqnite-conferences.com sind weitere Details (Gesamtprogramm, Anmeldung, Preise) zu finden.

Usability-Tagung UPA 2010: Inspiration und Networking (und ein bisschen Münchener Sonne)

Bild
UPA 2010: Inspiration und Networking (und ein bisschen Münchener Sonne)München im Mai wird ein wunderbarer Ort sein. Frühsommer, Sonne, grüne Parks und gute Laune. Und das Beste: Die UPA International Conference wird dieses Jahr in München stattfinden, mit einem großartigem Programm und inspirierenden Begegnungen mit Usability und User Experience Professionals.

Die Konferenz findet statt vom 24.-28. Mai. Es ist die erste internationale UPA Konferenz außerhalb von Nordamerika und wir erwarten ein wirklich internationales Publikum aus der ganzen Welt.

Auch unsere eingeladenen Redner reisen aus allen Himmelsrichtungen nach München, darunter Dario Buzzini und Ferdi van Heerden von IDEO Europe, Aaron Cheang von Google Australia, Rachel Hinman vom Nokia Research Lab in Kalifornien, Tom Bieling von der DeutschenTelekom, Steve Portigal von Portigal Consulting aus San Francisco, Dan Rosenberg von SAP oder Pieter Desmet von der Delft University of Technology.
Auf dem Konferenzprogramm stehen Beitr…

CfP zur Usability-Tagung 2009

Im September findet die zentrale deutsche Usability-Konferenz in Berlin statt. Traditionell rufen dabei
sowohl die akademische Dachorganisation "Gesellschaft für Informatik" bzw. die ACM zur Mitarbeit auf
als auch der Berufsverband der Usability-Experten "German Usability Professionals Association" (gUPA, aka gcUPA, aka UPA Deutschland, whatever...) zur Einreichung von TagungsbeiträgenDa sollte doch für jeden etwas dabei sein :)

CfP: Usability Professionals 2009 – Erleben. Gestalten.

Bild
Und hier ist der Aufruf der Praktiker zum Thema Usability auf der Mensch & Computer Tagung im September in Berlin (aus http://germanupa.de/german-upa/fachkonferenz/up09-call-for-participation-jan09.pdf)




Usability Professionals 2009 – Erleben. Gestalten.
Die German UPA e.V. (www.germanupa.de) – der Berufsverband für Praktiker aus dem Bereich Usability / UserExperience – richtet auch in diesem Jahr seine Praxistagung Usability Professionals 2009 (UP09) im Rahmen derMensch & Computer 2009 aus. Sie findet vom 6. bis 9. September 2009 unter dem Motto „Erleben. Gestalten.“an der Humboldt Universität zu Berlin statt (www2.hu-berlin.de/mc2009/).

Usability Professionals beschäftigen sich mit praxisnahen Fragestellungen der Gestaltung gebrauchstauglicher und attraktiver interaktiver Produkte. Die UP09 gibt aktiven sowie angehenden Usability Professionals einenöffentlichen Raum: Es werden interdisziplinär Erfahrungen ausgetauscht, Kontakte aufgebaut und gepflegt, Methoden, Techniken und Tre…

CfP: Mensch & Computer 2009 "Grenzenlos frei!?"

Bild
Es gibt gerade wieder eine Reihe von Tagungsankündigungen und Aufrufen zum Thema Usability.

Hier nun zunächst der Aufruf zum "Klassiker" der deutschen Usability-Tagungen. Hier ruft zunächst die akademische Gesellschaft für Informatik (GI). Der Aufruf der Praktiker von der Usability Professionals Association folgt in Kürze:


Call for Papers
Aufruf zur Mitgestaltung bei der Mensch & Computer 2009 „Grenzenlos frei!?“

Humboldt-Universität zu Berlin
6. bis 9. September 2009


Veranstalter
Gesellschaft für Informatik
German Chapter of the ACM

Konferenzthemen:
Das Motto der Tagung „Grenzenlos frei!?“ weckt viele Assoziationen. Sofindet die Tagung im 20. Jahr nach dem Mauerfall in Berlin statt. Konzepte wie Ubiquitous Computing oder Seamless Interaction versprechen, dass die Anwendungsmöglichkeiten für Computer grenzenlos werden und der Zugang zu computerbasierten Dienstleistungen überall und ohne Aufwand und für alleBenutzer frei von Barrieren möglich sein soll.Aber muss nicht Freiheit in d…

Konferenz "usability professionals 08": Rekord bei Beitragseinreichung

Bild
Pressemeldung der User Interface Design GmbH (UID)vom 11.4.2008 (hier das Original)

Fachleute aus den Bereichen Usability Engineering und Software-Ergonomie kommmen auf der usability professionals 08 zusammen. Die Konferenz findet vom 7. bis 10. September 2008 im Rahmen der Mensch&Computer 2008 in Lübeck statt. Nach erfolgreichem "Call for papers" suchen die Organisatoren, darunter die User Interface Design GmbH (UID), nun nach weiteren Sponsoren.



Unter dem Motto "Wissen. Können. Tun" bietet die usability professionals 08 ein vielfältiges Angebot: Vorträge und Workshops von und für Professionals rund um das Thema Usability erwarten die Besucher. Neben vielen Praxis- und Fallberichten umfasst das Programm auch Beiträge zur wirtschaftlichen Betrachtung von Usability sowie Fragestellungen zu spezifischen
Anwendungsbereichen wie Mobile, Web, Industrie und Spiele.

+++ "Call for papers" ergab 70 Beiträge +++
Bis zum 31. März 2008 konnten Themen für Workshops, Se…

Win-Win-Win - Wie durch Kooperation die Gebrauchstauglichkeit nachhaltig verbessert werden kann (World Usability Day 2007)

Bild
Und dann war auch unser eigener Vortrag dran. Darin ging es um die Success-Story eines erfolgreichen Coachingprojektes, bei dem unser Kunde, die Verwaltungs-Berufsgenossenschaft VBG in Hamburg projektbegleitend einen Usability-Engineering-Prozess entlang der Modelle der ISO 13407 etabliert.
Und quasi nebenbei wird dabei die Usability-Optimierung des OpenOffice.org (aka StarOffice) unter der maßgeblichen Mitwirkung von Sun Microsystems vorangetrieben.
Um bei soviel Erfolgserzählung auch glaubwürdig zu bleiben, haben sowohl die VBG mit Dr. Bernd Kieseler (links im Bild), als auch Christian Jansen (Bildmitte) von Sun Microsystems ihre Sicht gleich selbst erzählt.
Zugegeben, es war für mindestens 2 der 3 Referenten eine Herausforderung weniger als 45 Minuten am Stück zu sprechen, aber irgendwie klappte es dann doch. :-)

Usability, Workflow und Software-Architektur (World Usability Day Hamburg 2007)

Bild
Der Vortrag von Prof. Raasch eröffnete die zweite Runde im Expertentrack.
Im Mittelpunkt standen die Verbindung von Software-Engineering und Usability. Natürlich war der Vortrag eher akademisch geprägt, aber ich persönlich fand ihn erfrischend und wunderbar auf den Punkt.
Zumal er eine tolle Überleitung dann zu unserem Vortrag brachte, da er die Notwendigkeit der Verankerung eines geeigneten Usability-Engineering-Prozesses betonte.

Zukunft des e-Learning: SCOPE 07

Bild
Bilder_scope07
Das war sicher die Blog-intensivste Tagung, die ich je erlebt habe. Ach nee, das heißt ja jetzt "Barcamp", wobei ich dabei mehr "unter dem Tresen schlafen" erwarten würde, aber ich schweife ab...

Nicht weniger als die Zukunft des Lernens (www.futureoflearning.de) war das Thema der "SCOPE 07" in Heidelberg. Und als allererstes fiel das ungewöhnliche Tagungsprogramm auf: 12 Vorträge a 10 Minuten am Stück hintereinander weg, nur unterbrochen von ein paar lustigen Kurzfilmen. Danach Mittagspause und dann Intensiv-Workshops über vom Publikum oder den Sponsoren ausgesuchten Themen.

Usability im Kontext e-Learning wurde dann mit knapper Zahl auch noch zum Thema und so hatten wir dann einen sehr interessanten Workshop zur Usability des Web2.0, dem Hype-Cycle und seiner Überwindung durch Nachhaltigkeit und eben Nützlichkeit.

Insgesamt eine ganz interessante Sache und man darf gespannt sein, wie sich das im nächsten Jahr weiter entwickelt.

Mehr Infos:
Offi…

Usability und e-Learning 2007: Videos jetzt online

In Vorbereitung auf die Scope07 "www.futureoflearning.de" (siehe auch die bisherigen Einträge im Blog hier und hier) mit dem Thema der Zukunft des e-Learnings sind nun auch die Video-Interviews der Referenten und Experten (hoffentlich immer in Personalunion ;-) hier zu finden.

World Usability Day Hamburg 2007 - Ein persönlicher Bericht

Bild
Gestern fanden auf der ganzen Welt Veranstaltungen zum World Usability Day 2007 (WUD) statt. In Deutschland hat das lokale Chapter des Usability-Berufsverbandes UPA (German Chapter gc-upa) dazu an vielen Standorten Veranstaltungen unterstützt . Neben sehr großen Events in München, Stuttgart und Hamburg gab es auch sehr viele kleinere Veranstaltung ganz über Deutschland verteilt.

Ich selbst war auf dem Hamburger World Usability Day mit einer Kollegin zusammen mit einem Vortrag und einem Stand vertreten, nachdem wir auch bereits bei der Organisation unterstützt hatten.

Ich persönlich würde schätzen, dass ca. 300 Besucher zur Veranstaltung gekommen sind.
In den beiden parallelen Tracks für Experten und interessierte Laien waren die Räume dann auch immer komplett gefüllt, so dass im nächsten Jahr vielleicht über noch größerer Räume nachgedacht werden könnte.
Das Catering war dafür völlig ausreichend. :-)
Für so ein Thema wie Usability ist 300 natürlich eine stattliche Zahl und deshalb sei an …

Usability und e-Learning 2007

Wie bereits angekündigt wird es einen Vortrag und einen anschließenden Workshop zum Thema "Usability als Trend für die Zukunft des e-Learning" auf der erstmaligen Tagung "SCOPE | o7 - The Future of e-Learning" in Heidelberg geben.
Beschreibungen zum Trend Usability und e-LearningEin Videointerview zu Schlüsselfragen (folgt)

Usability und Interface Design im Bereich e-Learning

Bild
Am 22.11.2007 findet erstmalig eine Tagung zur Zukunft des e-Learning statt: SCOPE|07. Die Tagung wird dabei ungewöhnlichgerweise von Vorab-Events wie einer Roadshow und einem virtuellen Meeting im Netz vorbereitet.
Insofern wird es sicher interessant, so inhaltlich gut vorbereitet in diesen Event zu gehen. Als Autor des Buches "Ergonomie interaktiver Lernmedien" ist Dr. Ronald Hartwig als Manager Training und Consulting bei der User Interface Design GmbH für den "Trend" Usability und Interface Design als Experte geladen worden.
Dazu sollen dann auch noch weitere Materialien ins Netz gestellt werden, die ich dann hier auch noch einmal verlinken werde.

Internet World Kongress & Fachmesse: "Usability-Lösungen für innovatives Interaktionsdesign"

Bild
Auf der diesjährigen Fachmesse "Internet World", die parallel zur Systems in München stattfindet, wird es einen interessanten Workshop zum Thema innovatives Interaktionsdesign geben.
In diesem Workshop bekommen die Teilnehmer einen Einblick in die Praxis des nutzerzentrierten Gestaltens moderner Oberflächen, nicht nur mit AJAX und Web2.0 als BuzzWords sondern auch mit "Brot und Butter" Interfaces für Standardsoftware und Maschinen.

xtopia 2007 Nachtrag: Workshop Anwenderorientierte Entwicklung von Software-Bedienoberflächen

Bild
Die User Interface Design GmbH hat kurzfristig nun auch den Workshop "Anwenderorientierte Gestaltung" im Post-Conference-Programm der xtopia07 übernommen.
Darin werden die Grundzüge des Usability-Engineering an Beispielen aus der Praxis demonstriert und mit den Teilnehmern diskutiert.
Darüber hinaus können die Teilnehmer auch eigene Projekte mit einbringen und besprechen.
Termin:
Freitag 12.10.07; 11:15 - 13:15 im "Kosmos" Berlin

xtopia07: Mach es greifbar: Visualisierung in modernen Consumer- und Business-Anwendungen mit WPF, Expression Blend und Silverlight

Bild
Tagungen, Tagungen, Tagungen...

Auf der erstmaligen Microsoft-Konferenz "xtopia" zur Promotion der neuen "Expression Blend" Software-Serie werden Beispiele aus der aktuellen Nutzung der neuen Entwicklungsumgebung vorgestellt.

Unter dem Titel "Mach es greifbar: Visualisierung in modernen Consumer- und Business-Anwendungen mit WPF, Expression Blend und Silverlight" stellt bspw. der Geschäftsführer der User Interface Design GmbH Franz Koller vor, wie mit dieser Technologie Prototyping und Realisierung effizienter gestaltet werden sollen.

Die Konferenz findet am 10. und 11.10.2007 in Berlin statt und kostet (stolze) 599,-€ Eintritt. Nunja, es muss jeder selbst entscheiden, ob ihm die Auftritte verschiedener Microsoft-Evangelisten das wert ist. Die Praxisvertreter sind auf jeden Fall hochkarätig :-)

Usability-Veranstaltung: Mensch & Computer 2007

Bild
Vom 2. - 5.9.2007 findet in Weimar das diesjährige "Usability-Experten-Klassentreffen" statt:

Mensch & Computer 2007
Interaktion im Plural


Hier tauschen sich die verschiedenen Anbieter und Forscher über die neuesten Trends im Bereich des Usability-Engineering, Interface Design und anderen verwandten Themen aus.

Die User Interface Design GmbH ist in diesem Jahr gleich mit einer ganzen Reihe von Vorträgen am Track der Usability-Professionals-Association (Berufsverband der Usability-Experten) beteiligt:
Papier oder Computer? - Eine Studie zu ihrem Einsatz bei Usability-Tests
Mäuselein, M.; Schäfer, J.; Machate, J.Inhouse und Open Source Projekte – Usability verankern und Synergien nutzen
Hartwig, R.; Müller-Prove, M.; Mäuselein, M.; Jansen, C.Remote Usability-Testing
mit dem virtual team room vitero
Burger, S.; Burmester, M.Usability Testing mit Vorschulkindern
Maly, J.; Burmester, M.; Görner, C.Das gesamte Tagungsprogramm kann hier heruntergeladen werden (Pressemitteilung).