Posts

Es werden Posts vom 2020 angezeigt.

Bitzip #8 Stärkenbasierte Digitalisierung statt elektronische Sandburgen | 26. Mai, 13 Uhr

Bild
Bitzip #8 Stärkenbasierte Digitalisierung statt elektronische SandburgenKostenlos - Online - 26. Mai, 13 Uhr Digitalisierung erlebt natürlich gerade einen (ungewollten) Turbo, der uns entweder ins Quick & Dirty treiben kann oder aber in Fänge von Schlangenölverkäufern. Was nützt uns aber eine digitale Transformation, die entweder nicht nachhaltig ist oder die gar nicht zu unseren Werten im Unternehmen passt bzw. für die vorher die gesamte Strategie-Mannschaft ausgetauscht werden müsste? Ein möglicher Ausweg ist es, zunächst die tatsächlich schon vorhandenen Stärken im Bereich Organisation, Kundenbeziehung und Markt gründlich zu analysieren und DANN sich Ziele zu geben und auf dieser Basis dann eine wirklich glaubwürdige und nachhaltige Digitalisierung umzusetzen. Die gute Nachricht ist, dass es dazu schon mehr als 20 Jahre Erfahrungen gibt, zu denen wir hier einen ersten Einblick geben.
Anmeldung über f.termer@bitkom.org

BitZip #4: Enterprise Experience gestalten oder den Zombie schminken?

Bild
BitZip #4: Enterprise Experience gestalten oder den Zombie schminken? Dienstag 28.4.2020, 13:00 Uhr, kostenloses Webformat
Der Begriff der User Experience wird auch heute noch fälschlich synonym zu grafischem UI Design verwendet. Doch Experience Design bedeutet mehr und muss mehr tun, als nur grafische Verschönerungen und eventuell Basis-Wissen Usability einzubauen. Enterprise Experience hat dabei eine besondere Verantwortung, denn sie betrifft am Ende Mitarbeiter, die einen wesentlichen Teil Ihrer Arbeitszeit mit ERP Software verbringen, die sie sich nicht selbst aussuchen können. Was ist also wirklich zu tun und welche organisatorischen Hürden müssen genommen oder umschifft werden, dass am Ende Enterprise Experience auch wirklich wirkt?

Anmeldungen an f.termer@bitkom.org

BitZip #3: Usability/UX Testing – Hype oder Revival? 21. April, 18 Uhr

Bild
BitZip #3 Remote Usability/UX Testing – Hype oder Revival?
21. April, 18 Uhr - kostenfrei Die verschiedenen Arten des Remote Usability/UX Testing (kurz: RUT) gibt es nicht erst seit Corona. Jedoch lassen die aktuellen, sozialen und auch wirtschaftlichen Einschränkungen jegliche Zweifel und Kritik an den synchronen, asynchronen und automatisierten Remote-Verfahren schlagartig vergessen. Es bietet sich der UX Branche die einmalige Chance, RUT endlich salonfähig zu machen!
Unser Referent, Martin Beschnitt, erläutert allgemeine Stärken & Grenzen von Remote Usability/UX Testing. Zudem zeigt er konkrete Einsatzbereiche sowie komplexe Setups mit gängigen RUT-Tools auf. Abseits der aktuellen Toollandschaft erfahren die Teilnehmer auch, worauf es noch beim Remote-Testing ankommt; denn auch die besten Zutaten machen noch nicht das Meisterwerk …
Sie erfahren, warum/wann/wie/wofür sich welche RUT-Methode eignet. Sie lernen wie verschiedene RUT-Tools und Testsetups funktionieren. Sie verstehen …

BitZip #2: Sprachdienste und Chatbots entmystifiziert

Bild
In der zweiten Auflage des Format BitZip, in dem komprimiertes Wissen aus dem Kompetenzbereich Software des Bitkom thematisiert wird, entmystifiziert@Sascha Wolter von der DB Systel GmbH Sprachdienste und Chatbots. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme an der Webkonferenz am Dienstag,

Wenn Sie teilnehmen möchten, senden Sie bitte eine kurze E-Mail an Frank Termer (f.termer@bitkom.org).
BitZip #2: Sprachdienste und Chatbots entmystifiziert Dienstag 14.4.2020 13:00 Uhr
Teilnahme kostenlos Sascha Wolter entmystifiziert in diesem Vortrag die Funktionsweise von Sprachassistenten und Chatbots wie Amazon Alexa, Google Assistant oder IBM Watson Assistant. Für alle gilt: Die Absichten des Nutzers müssen verstanden werden, um eine lebendige Konversation zwischen Mensch und Maschine zu gestalten. Es werden jedoch nicht nur die Konzepte erklärt, sondern auch Vorgehensweisen und Werkzeuge vorgestellt und verglichen, um Assistenten erfolgreich auf verschiedenen Kanälen auszuspielen.
Sie erfahren, wa…

Start des neuen kostenlosen wöchentlichen Workshopformates der bitkom: BitZip "UX Strategy - Business Model Canvas"

Bild
Der UX Strategy Business Model Canvas – Der Türöffner für ganzheitliches Arbeiten an UX im Unternehmen  Dienstag 7.4.2020, 18:00 Uhr
https://www.gotomeet.me/FrankTermer/bitzip-1 (ohne weitere Anmeldung nutzbar) Die Entwicklung einer UX-Strategie ist eine Menge Arbeit. Zumal viele Zwänge, Entscheidungspunkte, Stakeholder (und vor allem solche, an die man gar nicht denkt), Abhängigkeiten und dergleichen nicht bekannt oder gar dokumentiert sind. Der Vortrag stellt den Ansatz der UX-Strategie als ganzheitliches Verständnis von human-centred Design innerhalb des Enterprise Kontextes. UX ist nicht nur der »Design«-Muskel, der trainiert werden will, sondern kann planerisch an die Idee des Business Model Canvas angelehnt werden. Die Teilnehmer erfahren somit, wie UX-relevante Aspekte in bei einer strategischen Planung für eine Organisation, eines Services oder Produkts übernommen werden. Dabei erschließen sich Themenfelder wie Validierung, UX KPIs eines Unternehmens bis hin zu ROI von UX &…

krisenheld:in - ein Projekt von #WirVsVirusHack ID 0268 Schlüssel 0003

Bild

Einladung: AK Usability & User Experience – Enterprise Experience Design

Bild
AK Usability & User Experience – Enterprise Experience Design  17. März 2020, 18:30 – 21:30 Uhr
Aperto GmbH – Part of the IBM iX agency family,
Pianohalle, Chausseestraße 5, 10115 Berlin  Agenda Moderation: Sascha Wolter, Chief Advisor Conversational AI, DB Systel GmbH
ab 18:00 Registrierung mit Snacks und Drinks
Top 1 18:30 Begrüßung, Agenda und Impuls
„Enterprise Experience Design“ Sascha Wolter, DB Systel GmbH
Top 2 18:50 Designing the Enterprise Experience 
Marko Thorhauer, Executive Creative Director, IBM iX
Das nervt! Kunden, Mitarbeiter, Stakeholder und Partner sind immer weniger bereit, schlechte digitale Experiences zu akzeptieren – auch, und gerade in B2B. Im Gegenzug wird Nutzerzentrierung vom Lippenbekenntnis zum Business-Treiber. Gute, integrierte Experience differenziert, bindet, spart Kosten, schafft Werte. Guter Flow bringt Business voran. Doch: Welche Methoden, welche Technologien, welche Governance braucht es, um die Enterprise Experiences der Zukunft zu gestalten…

Call for Speakers “Enterprise Experience Design“ Berlin 17.3.2020

Bild
AK Usability & User Experience
Call for Speakers “Enterprise Experience Design“  Dienstag, 17. März 2020, 18:30 – 21:30 Uhr (Einlass ab 18 Uhr)
Aperto GmbH – Part of the IBM iX agency family, Pianohalle, Chausseestraße 5, 10115 Berlin  Enterprise Experience - Verstehen, Vorgehen und Umsetzen Business-Software (B2B) Unternehmensprozesse usw. werden zunehmend ganzheitlich im Hinblick auf Effizienz und (Work-)Life-Balance betrachtet. Wo früher vielleicht die Optimierung von Schriftarten und Farbkontrasten ausgereicht hat, umfasst die Enterprise Experience alle Berührungspunkte der Mitarbeiter*innen und der beteiligten Organisationen mit dem Unternehmen - ganz analog zur “klassischen” User Experience: Dies betrifft nicht nur die im Unternehmen genutzte Software, sondern auch die Prozesse. Damit hat Enterprise Experience einen maßgeblichen Einfluss auf die Kultur und Mindsets der Beteiligten.

Wir suchen für unsere Veranstaltung Best-Practices zum Verstehen, Vorgehen und Umsetzen, …