"Work in Paradise" nimmt 2019 Fahrt auf

Work in Paradise 

Es ist ein echtes Herzensprojekt von uns und wir sind stolz und glücklich, dass wir die Idee, dass Arbeit noch mehr Spaß macht, wenn sie wenigstens ab und zu in einem Paradies stattfindet, nun endlich ans "Fliegen" bekommen und das gleich mit drei unterschiedlichen Formaten:

Seminare

Wir wollen etwas Neues probieren: Wie bekommt man UX Wissen zusammen mit Kreativität und Burn-Out-vermeidender Selbstachtsamkeit unter einen Hut? Dazu bieten wir testweise ein Seminar "Neue Wege in der Entwicklung (digitaler) Produkte" auf Gran Canaria im März an.

Wir versprechen uns von dieser Mischung aus kreativem Arbeiten, Wissensvermittlung und freiem Gestalten zusammen mit ein paar Basics zum Umgang mit sich selbst, dass wir als UX-Experten so NOCH BESSER werden (ja, das ist denkbar).

Themen wie Prototyping und agile Methoden sind ebenfalls vorbereitet.

Workshops

Das Setting, dass großartige Ideen manchmal am Strand kommen (siehe auch unser Future UX Retreat auf Mallorca), haben wir nun seit 2015 mehrfach erprobt. Dieses Mal geht es in die Berge und in einen abgeschiedene Anlage, die uns dann ganz allein gehört. Wir sind mal gespannt.

Für Teams bieten wir auch dezidierte Einzelworkshopformate an. Insbesondere unser "Planspiel Produktentwicklung", das insbesondere das "Not invented here"-Syndrom bekämpfen soll, steht auf Anfrage bereit.

Sprint in Paradise

Aber die "reine Lehre" des Work in Paradise ist natürlich, dass man anders als in konventionellen Formaten einfach die normale Arbeit mit ins Paradies (was auch immer das für den Einzelnen ist) nimmt. Seit unserem ersten BarkCamp bei der Visible Ruhr im November haben wir dazu nun die ersten konkreten Projekte und werden hier darüber berichten.

Interesse?

Wir passen die ganzen Formate immer sehr speziell auf die TeilnehmerInnen an und stehen Ihnen deshalb natürlich direkt zum Austausch zur Verfügung (Kontakt) aber Sie können uns auch erst einmal auf Facebook folgen: https://www.facebook.com/workinparadise/ oder auf Twitter nach #WIP Ausschau halten. 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

RuhrWUD 2016 - Rückblick zum World Usability Day 2016 in Dortmund

Rückblick zum Kongress Mensch und Technik in Dortmund 2017

Einladung zum BITKOM-Workshop "Enterprise UX" am 20.6.18 in Frankfurt