Von dummen Dingen zu smarten Begleitern - 27.9.18 bei BMW München

Von dummen Dingen zu smarten Begleitern - User eXperience für Autos und andere Alltagsgegenstände

27. September 2018, 10:30 – 17:00 Uhr
BMW AG, Werk, Petuelring 130, 80788 München

Wir bedanken uns recht herzlich bei Marion Mangold und Andreas Keinath von der BMW AG für die Gastfreundschaft an diesem Tag.

Aus dem Programm:
  • UX Herausforderungen bei der Entwicklung in-car HMI Dr. Andreas Keinath und Dr. Frederik Naujoks, BMW AG
  • Die Consumer UX Evolution – Wie digitales Marketing die in-car Experience erobert Oliver Kulpi, Sapient GmbH
  • Reisebegleitung und Navigation in einem Mobilitätshub mit AR – Status, Gebrauchstauglichkeit und Akzeptanz aus dem Forschungsprojekt RadAR+ Wolfgang Inninger, Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML
  • Car Remote Apps – altes Eisen oder aktueller denn je? Lorena Meyer und Xaver Bodendörfer, eresult GmbH
  • Fokus auf dem Menschen am Beispiel des autonomen Fahrens - Dr. Jan Seifert, User Interface Design GmbH
Die Teilnahme ist für BITKOM Mitglieder aber auch interessierte Noch-Nicht-Mitglieder kostenlos. Bitte melden Sie sich bei f.termer@bitkom.org zur Veranstaltung an. Sie erhalten dann auch noch weitere Informationen zum Einlass und die genaue Agenda.

Wir freuen uns mal wieder auf Sie
Arbeitskreis Usability & User Experience des BITKOM

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rückblick zum Kongress Mensch und Technik in Dortmund 2017

CfP "25 Jahre Usability und User Experience (Benutzererlebnis) - Warum tun wir uns immer noch so schwer mit dem Nutzen und Nutzer in der Entwicklung?“ BITKOM 28.3.19 München