Usability-Praxis: Austausch im Dialog - die Mensch-Maschine-Initiative

Die Gestaltung von Mensch-Maschine-Schnittstellen (MMI) für Maschinensteuerungen ist eine besondere Herausforderung. Die User Interface Design GmbH (UID) hat in Gesprächen mit vielen meist mittelständischen Unternehmen aus dem Maschinenbau festgestellt, dass der Erfahrungsaustausch zwischen MMI-Experten hier besonders stark nachgefragt ist.
Aus diesem Grund hat UID beschlossen, eine Austauschplattform zu entwickeln und als Gastgeber bzw. Moderator für eine Diskussionsrunde zu fungieren. Am 18. Juni fand diese Diskussionsrunde statt, UID hat zum "Austausch zum Dialog: Initiative Mensch-Maschine-Schnittstelle" nach Ludwigsburg eingeladen. Gekommen sind MMI-Experten von TRUMPF, Zeiss, Homag, MAG Hüller Hille, Jetter, manroland, Stoll, Giesecke & Devrient und vom VDMA.
Die Themen haben die Gäste bestimmt und zum Diskutieren gab es einiges. Sehr ausgiebig wurde die Frage der Standardisierung der Mensch-Maschine-Schnittstelle für Maschinen erörtert. Eine Standardisierung hätte fraglos viele Vorteile für die Anbieter und würde die Kosten für die Software-Entwicklung erheblich reduzieren. Die Teilnehmer haben sich ausgetauscht, wie man einen MMI-Standard auf den Weg bringen und Synergien nutzen könnte.
Spannend war auch die Frage nach der Zukunft der MMI. Welche neuen Ein- und Ausgabegeräte entwickeln sich? Wie könnte man diese für die Maschinensteuerung nutzen? Hier wurde ein Informationsaustausch zwischen den Teilnehmern vereinbart.
Weitere Themen waren die Suche nach Argumentationshilfen, Austausch über Tools und Entwicklungsprozesse und spezielle Gestaltungsfragen. Ein kurzweiliger Tag war schnell vorbei und die Beteiligten waren sich einig, dass der "Austausch im Dialog" fortgesetzt werden muss, um einige Themen konkreter anzugehen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rückblick zum Kongress Mensch und Technik in Dortmund 2017

sUXess factors - UX erfolgreich umsetzen

World Usability Day in München