Usability von GUI vs. Textkonsole

Hier nur ein kurzer Link auf zwei aktuelle Artikel zu einem schon sehr historischen und eher angegrauten Streit:

Selbst der Emacs (Baujahr 1976!) vs. vi-Streit findet dort noch einen Platz. :-)

Jaja, DAMALS...

Kommentare

Anonym hat gesagt…
Danke für die Links. Wobei beide Artikel meiner Meinung nach nichts Neues beitragen. Der Pro-GUI-Artikel ist extrem polemisch und schildert nur Extremfälle. Der Pro-CLI-Artikel ist etwas ausführlicher und bringt Beispiele. Allerdings sind Aussagen wie (sinngemäß) "vom Mausschubsen kriegt man ein Karpaltunnelsyndrom, deswegen sollte man nur die Tastatur verwenden" auch ziemlich schwach.
Dass beide Varianten ihre Stärken und Schwächen haben, ist doch inzwischen allgemeiner Konsens, oder?

Und der Vollständigkeit halber noch ein Liste, warum denn die Kommandozeile viel besser ist als eine GUI.

Full Disclosure: Ich arbeite viel mit GUI-Applikationen (die ganze Adobe-Palette) und viel auf der Kommandozeile (Scripting, Programmierung). Ich finde beides toll.
RH hat gesagt…
Nein, neu ist an den Artikeln wirklich wenig. Im Gegenteil... es ist so schön historisch :-)

Aber vielen Dank auch für den weiteren Nerd-Link zum Thema.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rückblick zum Kongress Mensch und Technik in Dortmund 2017

Einladung: AK Usability & User Experience – Enterprise Experience Design

sUXess factors - UX erfolgreich umsetzen