Posts mit dem Label Dortmund werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Dortmund werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Montag, 17. Oktober 2016

Einladung Zukunftskongress: Wirtschaft 4.0 (Dortmund 8.11.) aka World Usability Day Ruhrgebiet

Engage.NRW in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Dortmund laden herzlich ein zum
Zukunftskongress Wirtschaft 4.0 - Intuitiv, effizient, begeisternd

am Dienstag, 8.11.2016 im Dortmunder U

Auf unserer diesjährigen Veranstaltung begrüßen wir unter anderem: Hochkarätige Sprecher aus namhaften Firmen wie SAP, Grey Germany, ifm electronic, Deutsches Institut für Virtual Reality und viele mehr.

Den Auftakt macht Andreas Maser | Experte für Strategische Unternehmensentwicklung und Change
Management zum Thema „Unternehmensentwicklung im Mittelstand - Kritische Erfolgsfaktoren bei
der Umsetzung von 4.0 Projekten“.

Eine Ausstellung mit Exponaten zum Ansehen und Ausprobieren für den nötigen Praxisbezugrundet die Veranstaltung ab.

Es erwarten Sie aktuelle und zukunftsweisende Themen wie Augmented & Virtual Reality, Industrie
4.0, Internet der Dinge (IoT), Gamification und User Experience im digitalen Wandel.


Programm und Anmeldung unter: www.ruhrwud.de


Wir freuen uns auf Ihren Besuch! 

Mittwoch, 31. Juli 2013

Neuer UX-Stammtisch für die Metropole Ruhr

Neuer UX-Stammtisch für die Metropole Ruhr

Nach kurzer mehrjähriger Pause gibt es nun einen Neustart zum Thema "UX-Stammtisch" (früher "Usability Stammtisch")

UX Metropole Ruhr 
Die Seite für den User Experience-, Usability- und Design- Stammtisch im Ruhrgebiet!

Und tatsächlich gab es schon die erste Veranstaltung mit über 20Teilnehmern. Das geht ja gut los. Alles weitere findet sich nun dort auf der Seite http://ux-metropole-ruhr.de/.

Freitag, 14. November 2008

World Usability Day 2008 Rhein-Ruhr ein voller Erfolg


In "ausverkauftem" Haus fand gestern der World Usability Day Rhein-Ruhr statt. Mit über 100 Personen war die Publikumsresonanz deutlich höher als erwartet. So fanden die sieben Vortragenden ein motiviertes und interessiertes Publikum vor, welches insbesondere die Möglichkeiten zur Diskussion im Anschluss an den jeweiligen Beitrag intensiv nutzte.

Die Beiträge wiederum boten eine sehr große Bandbreite von Accessibility von Webseiten bis zum Design von Enterprise Anwendungen, von der Gebrauchstauglichkeit von Eierkochern bis zum Widerspruch zwischen Security und Usability.

Die Organisatoren, die sich aus den Usability-Stammtischen Köln, Düsseldorf und Dortmund rekrutierten, waren mit dem Verlauf des Events sehr zufrieden. Einen besonderen Dank an dieser Stelle noch einmal an Prof. Dr. Markus Dahm der FH Düsseldorf, der insbesondere die praktischen Dinge (Essen, Trinken, Helfer und Räume) für alle Beteiligten unaufwändig geregelt hatte.

In Kürze werden sicher auch weitere Bilder und vielleicht auch ein paar der Vorträge auf der offiziellen WUD-Rhein-Ruhr-Website auftauchen. Dann dazu noch ein paar Infos und Kommentare mehr.

Donnerstag, 1. Mai 2008

Frist verlängert - Aufruf zur Mitgestaltung: World Usability Day Rhein-Ruhr 2008

Nachdem schon die ersten Beiträge eingereicht werden: Das Orga-Team des WUD Rhein/Ruhr - Köln, Düsseldorf, Dortmund ist noch offen für weitere MitstreiterInnen. Allerdings sollten sich Interessenten nun wirklich bis zum 18.5.08 melden.

Genaueres findet sich hier, im kompletten Aufruf.

Freitag, 4. April 2008

Aufruf zur Mitgestaltung des World Usability Days Rhein/Ruhr 2008



Liebe Kolleginnen und Kollegen,

am 13. November 2008 findet der nächste World Usability Day statt (siehe auch http://www.worldusabilityday.org/ (international) und http://www.worldusabilityday.de/). Weltweit steht die Benutzungsfreundlichkeit von Software, Websites, Hardware, Mobiltelefonen und vielen anderen technischen Produkten unter dem Motto „Making life easy!“ im Mittelpunkt. Im letzten Jahr fanden dazu alleine in Deutschland Aktionen und Veranstaltungen in 15 Städten statt. Die Hamburger Veranstaltung verzeichnete z. B. 200-300 interessierte Besucher in 18 Vorträgen.

Als Regionalgruppe Rhein/Ruhr/Sieg der GC-UPA (http://www.gc-upa.de/) organisieren wir in diesem Jahr eine gemeinsame Veranstaltung für die Region Rhein/Ruhr – bestehend aus den Städten Köln, Düsseldorf und dem Ruhrgebiet, aber natürlich auch Nachbarn. Thematisch wird sich die Veranstaltung im Bereich Usability, User Experience und Barrierefreiheit bewegen.

Als ersten Schritt suchen wir Mitstreiter, die den World Usability Day Rhein/Ruhr aktiv mit gestalten wollen. Dabei sind in erster Linie helfende Hände für organisatorische Aufgaben gesucht. Unter anderem sollen interessante Vorträge und hochkarätige Referenten gewonnen werden, aber auch Räume und Catering, Finanzen und Presse wollen organisiert sein. Im Laufe des Jahres werden dann in regelmäßigen Abständen (ggf. auch virtuelle) Meetings zur Vorbereitung stattfinden.

Natürlich nehmen wir aber auch schon Sponsoren-Anfragen und Beitragsvorschläge entgegen.

Ein Termin für eine erste gemeinsame Projektbesprechung wird allen Interessierten per E-Mail bekannt gegeben. Meldungen für Mitarbeit, Beiträge oder Sponsoring bitte bis zum 20.4.2008 an: wud-rhein-ruhr@gc-upa.de (das ist auch für alle andere Fragen die Kontaktadresse).

Schöne Grüße,

Dienstag, 18. März 2008

World Usability Day Rhein-Ruhr 2008


Es ist zwar noch einige Monate bis zum November 2008 aber bereits jetzt beginnen die Vorbereitungen für den nächsten World-Usability-Day 2008. Mit dem neuen Standort der User Interface Design GmbH entsteht auch ein neues Interesse an der Teilnahme am neuen WUD, nun in der Region zwischen Köln und Dortmund, Niederlande und Sauerland.
Ein endgültiger Platz steht natürlich noch nicht fest, aber der Termin für das erste Planungstreffen:
Mittwoch, 19.3.2008 19:00 Uhr bei der User Interface Design GmbH, Hansastraße 7-11, 44137 Dortmund
Veranstaltet wird dieses Treffen vom "Usability-Stammtisch Dortmund", so dass es im Anschluss traditionell auch noch einen gemütlichen Teil geben wird. Interessenten melden sich bitte vorher kurz bei uns oder bei Marcus Lönnendonker.

Stats